Startseite      Kontakt

Aviso de Privacidad Términos de uso soon
 

 

 


In unserer Sekundarstufe legen wir neben dem Unterricht großen Wert auf die Entwicklung von Schlüsselqualifikationen wie Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, Ausdauer und Flexibilität. Die Schüler lernen in dieser Phase, erworbenes Wissen auf andere Gebiete zu übertragen und selbstständig an der Lösung von Problemen zu arbeiten. Um diese Ziele noch effektiver erreichen zu können, findet der Unterricht in der Sekundar- und Oberstufe meist in Doppelstunden (90-Minuten-Blöcke) statt. So können die Lehrkräfte komplexe Themen besser vertiefen, methodisch abwechslungsreicher arbeiten und individueller auf ihre Schüler eingehen.

Für Schüler, die ihre Leistungen verbessern sollen, bieten wir kostenlosen Förderunterricht an.

In unserer Sekundarstufe bieten wir diverse, auf die Bedürfnisse des einzelnen Schülers abgestimmte Bildungsprogramme an:

DaF-Klassen (mit Deutsch als Fremdsprache) sind ausschließlich für neu aufgenommene Schüler. Der Unterricht findet hier in allen Fächern auf Spanisch statt, mit Ausnahme von Kunst und Sport; neben Deutsch wird Englisch als Fremdsprache unterrichtet. Je nach ihren Fortschritten in Deutsch haben die Schüler die Möglichkeit zum Wechsel in eine DFU-Klasse (mit deutschsprachigem Fachunterricht).

In der DFU-Klasse werden Mathematik, Biologie und Physik auf Deutsch unterrichtet; ab der 2. Klasse Sekundarstufe auch Geschichte; Englisch als zweite Fremdsprache; und alle übrigen Fächer auf Spanisch.

In der Integrierten Klasse (GI) findet der Unterricht in den meisten Fächern in deutscher Sprache statt, dazu Spanisch sowie Englisch als Fremdsprache.

Zur Aufnahme in die DaF-Klassen sind keine Deutschkenntnisse erforderlich; zur Aufnahme in die 2. Klasse muss der Schüler das Deutsch-Zertifikat Stufe A1 haben, für die 3. Klasse ist Stufe A2 Voraussetzung.

Im 3. Bimester der 3. Klasse Sekundarstufe findet eine Studienfahrt nach Guanajuato statt, die fächerübergreifend auch in die Zeugnisnoten einfließt.

Da die Förderung harmonischen Zusammenlebens für uns vorrangig ist, lernen unsere Schüler durch diverse Tätigkeiten, respektvoll und tolerant miteinander umzugehen. Ein Beispiel dafür ist das Sozialpraktikum, das die Schüler am Ende des 2. Schuljahrs absolvieren; dabei besuchen sie eine Woche lang diverse soziale Einrichtungen und helfen das Umfeld der benachteiligtsten Gruppen unserer Gesellschaft zu verbessern. In der gleichen Woche nehmen die Schüler der 3. Klasse am Projekt „Unternehmenserkundung“ teil.

Unsere Schüler können zum Austausch für drei bis sechs Monate nach Deutschland gehen, was für sie eine einzigartige Lern- und Lebenserfahrung bedeutet. Außerdem ist dies die beste Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse anzuwenden und zu erweitern.

Ein Pflichtfach, das unseren Schülern der Sekundarstufe großen Spaß macht, ist „Educación Tecnológica“. Hier wird ihnen nicht nur theoretisches Wissen vermittelt, sondern auch praktische Fähigkeiten. Sie können dabei zwischen gastronomischer Kultur, Kfz-Mechanik, digitalem Design, Videoproduktion, Mechatronik, Landwirtschaft und Umwelt (auf Deutsch) und Textil-Design (auf Englisch) wählen.

Zusätzlich haben sie die Wahl zwischen einer Vielfalt an Arbeitsgemeinschaften nach dem regulären Unterricht, u.a. etwa in den Bereichen Musik, Theater, künstlerische Tätigkeiten und Sport. Ferner bietet die Schule Eltern und Schülern Vorträge und Gesprächsrunden zu diversen Themen wie Sexualität, Sucht, Mobbing, emotionaler Intelligenz und ganzheitlicher Entwicklung

Kontakt
Ma. del Carmen Teva Luna / Assistentin der Sekundarstufenleitung
Tel: (01 222) 285 5153, App. 118
E-Mail: dirsec.sria@colegio-humboldt.edu.mx

 

 



Impressum    ׀    Datenschutzrichtlinien

Tolteca Poniente No. 2, Col. Nuevo Humboldt, Cuautlancingo, Puebla C.P. 72735
Tel. (222) 2 85 51 53 y 2 85 40 73, Fax 2 85 51 49, L.D. 01 800 980 2000

© 2008 Colegio Humboldt. All rights reserved.

Cenapred

Facebook Facebook youtube Instagram VICOM STUDIO - Web & Design Studio