Startseite      Kontakt

Suche:

soon
 

ASPIRANTES - COLEGIO HUMBOLDT
PADRES DE FAMILIA - COLEGIO HUMBOLDT
ALUMNOS - COLEGIO HUMBOLDT
DOCENTES - COLEGIO HUMBOLDT
EXALUMNOS - COLEGIO HUMBOLDT

 

 

Primaria

Grundschule

Mehr Informationen zur Grundschule


Sehr geehrte Eltern!

Als der Grundschulleiter des Colegio Humboldt de Puebla möchte ich Sie auf das herzlichste auf unserer Internetseite begrüßen. Ich lade Sie ein, auf diesen Seiten mehr über uns zu erfahren und uns besser kennenzulernen.

Unsere Lehrer wollen den Schülern eine bikulturelle Bildung in drei Sprachen anbieten, die auf den Werten der Humboldtschule aufbaut. Es ist unser Ziel, die Fähigkeiten der Schüler gemäß ihres Alters und Entwicklungsstandes zu fördern und zu unterstützen. Dies zeichnet sich durch eine Lernkultur aus, deren Ziel es ist, Schlüsselqualifikationen wie Unabhängigkeit, Kreativität, Teamfähigkeit und problemorientiertes Denken zu vermitteln.

Die emotionale Entwicklung der uns anvertrauten Kinder stellt einen zentralen Punkt unserer pädagogischen Arbeit dar. Wir lernen nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit Herz und Hand. Schüler, Eltern und Lehrer gestalten das schulische Leben und führen gemeinsam Feste und Feiern durch. Im Rahmen von schulischen Aufführungen zeigen die Kinder mit Engagement und Freude ihr künstlerisches Können. In Sportwettkämpfen messen sie mit Fairness, Teamgeist und Einsatz ihre Kräfte.

Wir sind überzeugt, dass wir in enger Zusammenarbeit mit den Eltern unsere Schüler auf eine komplexe globalisierte Welt vorbereiten können, ohne dass diese ihre persönlichen und kulturellen Eigenheiten verlieren. Lassen Sie uns zusammen die Vision unserer Schule umsetzen: Das Colegio Humboldt ist die eindeutig beste Option für bikulturelle und dreisprachige Erziehung und Ausbildung vom Kindergarten mit Maternal bis zur Preparatoria in Puebla.


Unsere Grundschule umfasst sechs Schuljahre und steht allen Kindern offen, die bis zum 31. Dezember das 6. Lebensjahr vollendet haben und über die notwendige Schulreife verfügen.

In der Grundschule bemühen wir uns darum, dass unsere Schüler die Schule als erweiterten Lebensraum erleben, indem wir eine persönliche Betreuung anbieten und die Entwicklung verschiedener Kompetenzen – d. h. die Gesamtheit von Wissen, Fähigkeiten und Einstellungen in Bezug auf alle Unterrichtsfächer – fördern.

Unser pädagogisches Motto lautet: „Lernen mit Kopf, Hand und Herz“ (Pestalozzi).

Wir pflegen die mexikanischen Bräuche und Traditionen, welche durch das Erleben der deutsch-europäischen Kultur bereichert werden.

I. Inhalt und Methodik

Um die dreisprachige Ausbildung ab der 1. Klasse zu erleichtern, beginnen unsere Schüler mit dem Erlernen des Deutschen als erster Fremdsprache, in der 3. Klasse kommt Englisch als zweite Fremdsprache hinzu. In der ersten und zweiten Klasse wird der Unterricht in den Fächern Mathematik sowie Kunst- und Musikerziehung in deutscher Sprache erteilt. Hierbei ist wichtig, dass die Klassenlehrer meistens Deutsche sind, wodurch die multikulturelle Erfahrung verstärkt wird.

Die Schüler, die ohne Deutschkenntnisse in die Grundschule eintreten, erhalten zwei Jahre lang speziellen Förderunterricht von der Schule.

Der Unterricht findet in angemessenen Klassengrößen statt, wodurch die Ausbildung persönlicher und ganzheitlich wird. Des Weiteren erteilen wir kostenlosen Nachhilfeunterricht für die Schüler, die ihre Leistung verbessern müssen.

Unser Lehr-Lern-Konzept basiert auf dem konstruktivistischen Ansatz, der sich an den folgenden Schlüsselqualifikationen orientiert:

  • Akademische Kompetenz

  • Kommunikative Kompetenz

  • Methodische Kompetenz

  • Soziale Kompetenz, von seiten des Lehrers und des Schülers

Diese zentralen Werte spiegeln sich in unserem Konzept wider und veranlassen die Schüler zu einem eigenverantwortlichen und engagierten Lernen und Arbeiten sowie einem leistungsorientierten Handeln.

DaF-Klassen: (Deutsch als Fremdsprache und einige Fächer auf Deutsch)

  • 1. Klasse: Beginn des Lese- und Schreibunterrichts in der Muttersprache. Es wird Deutsch als Fremdsprache, Mathematik- und Musikunterricht sowie Kunsterziehung auf Deutsch angeboten.

  • 2. Klasse: Es wird Deutsch als Fremdsprache, Mathematik- und Musikunterricht sowie Kunsterziehung auf Deutsch angeboten.

  • 3. Klasse: Deutsch als Fremdsprache. Englisch als zweite Fremdsprache

  • 4. Klasse: Deutsch als Fremdsprache. Musik und Sportunterricht auf Deutsch. Englisch als zweite Fremdsprache

  • 5. und 6. Klasse: Deutsch als Fremdsprache. Musik, Kunsterziehung und Sportunterricht auf Deutsch. Englisch als zweite Fremdsprache

I Gruppe: (Deutsch als Muttersprache)

  • Beginn des Lese- und Schreibunterrichts in der Muttersprache.

  • Ab der ersten Klasse für alle deutschen oder mexikanischen Kinder mit sehr guten Deutschkenntnissen: alle Fächer auf Deutsch, sowie Spanisch als Fremdsprache.


II. Unsere Unterrichtsräume

Die Grundschule verfügt über große Unterrichtsräume, die eine Fläche von etwa 80 m2 besitzen und mit diversen Lehrmaterialien sowie mit einer zeitgemäßen technischen Ausstattung, wie Tageslichtprojektoren, Aufnahmegeräten, Computern usw eingerichtet sind. Auf diese Weise kann die Umsetzung eines Lehr-Lern-Konzeptes nach höchsten Qualitätsstandards garantiert werden. Die Klassenräume der 5. und 6. Klassen sind mit Smartboards ausgestattet.

Die Schule verfügt über ein Wissenschaftsgebäude mit Biologie-, Physik und Chemielaboren mit eigens aus Deutschland importiertem didaktischem Material sowie Computer- und Sprachräumen.

Jeder Raum hat einen Zugang zu einem großen Hof und zu weitläufigen Grünflachen mit:

  • Abenteuerspielplatz

  • Tischtennisplatten und Schachtischen

  • Picknickbereiche

Die Klassen bestehen im Durchschnitt aus 25 Schülern.


III. Sport und Kultur

In der Grundschule ist Sport Teil des Lehrplans, denn: Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Bestandteile einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung der Kinder. Im Sportunterricht und Schulsport können kooperative und integrative Verhaltensweisen unmittelbar erfahren und eingeübt werden.
Unsere ausgedehnten Sportanlagen, die Turnhalle und das Hallenbad bilden die Infrastruktur für die Umsetzung dieses Anspruchs.

Das Konzept „Schule in Bewegung” bildet in der Grundschule die Grundlage für die Gestaltung der kleinen und großen Pausen: die Kinder können sich Bälle und Spielgeräte ausleihen, sich auf den weitläufigen Abenteuerspielplätzen vergnügen und sich auf den verschiedenen Fußballplätzen austoben.

In der Grundschule nimmt der kulturelle Aspekt einen besonderen Raum ein. Sie versteht sich als eine Begegnungsschule, in der Eltern, Schüler und Lehrer die deutsch-europäische Kultur und die mexikanisch-lateinamerikanische Kultur gleichberechtigt nebeneinander erleben.

Ein vielfältiges Angebot an musikalischen und künstlerischen Arbeitsgemeinschaften trägt ebenfalls zur kulturellen Bereicherung bei: Ballett, Volkstanz, Modern Dance, Erzähltheater, Mal- , Zeichen- und Bastelkurse etc. Sehr beliebt bei den Schülern ist der Grundschul-Chor und das Grundschul-Blasorchester. Neben der Schulbibliothek existiert eine eigene Grundschulbibliothek und einmal im Monat bieten wir einen “Kulturabend” an, der von Eltern wie Schülern gerne besucht wird.

Vorträge, Filmvorführungen und Theateraufführungen während des Schuljahres runden das kulturelle Schulleben ab.

IV. Außerunterrichtliche Aktivitäten

Um die Neigungen und Interessen der Kinder zu fördern, bieten wir ein vielfältiges Angebot an Arbeitsgemeinschaften an, die nach regulärem Unterrichtsschluss besucht werden können.

Dabei wird den Schülern eine große Auswahl an Kreativ-AGs, musikalischer Freizeitgestaltung und unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten geboten.

Das Colegio Humboldt bietet kostenlos:

  • Eine breite Palette an Arbeitsgemeinschaften für Schüler, z. B. Handarbeit, Sport und Kunst

  • Vorträge für Eltern zu Themen aus Bildung und Pädagogik

  • Förderunterricht für Schüler aller Klassen, falls erforderlich

  • Deutsch als Fremdsprache für neue Schüler

  • Interne Unterstützung für Kinder mit Lernschwächen

  • Interne Unterstützung für Kinder mit Legasthenie.

Unsere Schule bietet ihnen zusätzlich Beratungen durch qualifizierte Psychologen bei Lernschwierigkeiten oder Verhaltensauffälligkeiten ihres Kindes.

V. Exkursionen

  • Tagesausflüge mit Bildungscharakter

  • In der 3. und 6. Klasse: mehrtägige Jahrgangsfahrten

Ziel der Klassenfahrten und Exkursionen ist die kulturelle Integration jeder Klasse sowie des gesamten Jahrgangs.

VI. Sicherheit


Unsere Schule garantiert die Aufsicht und Sicherheit der Schüler durch qualifiziertes pädagogisches Personal während des gesamten Schultages.

Die Schule verfügt über eine für Erste-Hilfe-Leistungen eingerichtete Krankenstation, die von einer Krankenschwester geleitet wird.

VII. Einschreibeformalitäten

Erste Klasse:

  • Das Kind muss bis zum 31. Dezember das 6. Lebensjahr vollendet haben.

  • Durchführung einer Reifeprüfung

2. bis 6. Klasse:

  • Aufnahmeprüfung

  • Vorlage des Versetzungszeugnisses der vorherigen Schule

Für Neueinschreibungen aller Stufen:

  • Einreichung der vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Deutschkenntnisse sind KEINE Zulassungsvoraus-setzung. Unsere Schule bietet Förderunterricht in Deutsch, um Ihrem Kind eine schnelle Eingewöhnung zu ermöglichen.

Es ist wichtig, dass die Eltern die Philosophie und die Methodik unserer Schule unterstützen. Es ist jedoch nicht erforderlich, dass die Eltern Deutsch sprechen können.

Für weitere Informationen setzen Sie sich bitte mit der Sekretärin der Grundschule in Verbindung. Sie hilft Ihnen gern weiter und vereinbart vor der Einschreibung einen Termin mit dem Leiter der Grundschule für Sie.

Tel. 01 (222) 285 5153 und 285 4073 Durchwahl: -119.

 

 

 



Impressum    ׀    Datenschutzrichtlinien

Av. Cholultecas s/n, La Trinidad Chautenco, C.P. 72700. Cuautlancingo, Puebla.
Tel. (222) 2 85 51 53 y 2 85 40 73, Fax 2 85 51 49, L.D. 01 800 980 2000

© 2008 Colegio Humboldt. All rights reserved.

VICOM STUDIO - Web & Design Studio